Homöopathie ist eine besondere Therapieform, die im Gegensatz zur Schulmedizin (der sogenannten Allopathie), den Körper zur Selbstheilung anregen soll.

Durch das Potenzieren wird der jeweilige Arzneistoff (Pflanzen, Tiere oder Mineralien) bis zur benötigten Arzneistärke (= Potenz) stufenförmig verarbeitet. Dabei unterscheidet man zwischen Dezimal-Potenzen ("D") und Centesimal-Potenzen ("C"). Bei den D-Potenzen erfolgt eine Verschüttelung oder Verreibung des Ausgangsstoffes mit der Trägersubstanz (Alkohol, Wasser oder Milchzucker) im Verhältnis 1:10, bei den C-Potenzen dementsprechend 1:100.

Wir führen für Sie eine Vielzahl homöopathischer Einzelmittel (Monopräparate wie z.B. Echinacea, Belladonna etc.) und Komplexmittel (Kombination
homöopathischer Einzelmittel mit ähnlicher Wirkungsrichtung, die in der Apotheke meist unter einem Handelsnamen erhältlich sind) und beraten Sie
natürlich gerne.

Mehr Informationen:
www.weleda.de
www.sanum.com
www.heel.de
www.wala.de